Road Planning in Europe – a Case Study (Part II)*

The following text contains the third and last section of the general report on national road planning procedures in the EU which originally was compiled as discussion paper for the 20th colloquium of the Association of the Councils of State and Supreme Administrative Jurisdictions of the European Union. (Part 1 including the underlying case was ublished in JEEPL6/2006, pp. 519-534)

The first two sections examined the different administrative and judicial procedures applicable to road planning in the EU Member States. The following last section deals with the influence of EU environmental legislation (Fauna-Flora-Habitat, Bird Protection, Environmental Impact Assessment and Ambient Air Directives) on national planning decisions.



Copyright: © Lexxion Verlagsgesellschaft mbH
Source: JEEPL 1/2007 (März 2007)
Pages: 6
Price: € 16,00
Autor: Prof. Dr. Rüdiger Rubel
Eva I. Silbermann

Send Article Add to shopping cart Comment article


These articles might be interesting:

Verschärfung der Düngeverordnung gefordert
© Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (7/2013)
Die Nitrat-Gehalte im Grundwasser sind in Deutschland vielerorts immer noch zu hoch. Während sich in den Ackerbauregionen die Situation verbessert, spitzt sich die Lage in den Veredelungsregionen zu. Die europäische Kommission fordert von Deutschland daher eine Verschärfung der Düngeverordnung.

Bodenzustandserhebung Landwirtschaft
© Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (7/2013)
Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) führt das Thünen- Institut für Agrarklimaschutz in Braunschweig seit 2011 eine bundesweite Inventur landwirtschaftlich genutzter Böden durch.

Licht und Schatten - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen und das Umweltgutachten 2008
© Deutscher Fachverlag (DFV) (7/2008)
Der Sachverständigenrat für Umweltfragen lobt die Umweltpolitik in seinem Umweltgutachten 2008 für ihre Anstrengungen zum Schutz des Klimas. Zugleich sieht er jedoch noch große Defizite – vor allem beim Natur- und Bodenschutz.

Organisierte Dauer-Krise - Müll-Chaos in Neapel
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2008)
Seit über zehn Jahren hangelt sich Süditalien von einer Abfall-Krise zur nächsten, von einem Notfall-Plan zum nächsten. Ohne Erfolg. Jetzt drängt die EU-Kommission auf eine rasche Lösung.

Das UGB als „Stunde Null“*
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (11/2007)
Nun kommt das UGB also doch! In der Vergangenheit ist viel zu den Vorteilen einer Systematisierung und Harmonisierung des Umweltrechts in einem einheitlichen deutschen Umweltgesetzbuch geschrieben worden. In der derzeitigen Phase der Erarbeitung wird vor allem über den inhaltlichen Zuschnitt und die konkrete Ausgestaltung ganzer Teile und von einzelnen Rechtsfiguren gestritten.

Username:

Password:

 Keep me signed in

Forgot your password?