Circular Economy in the U.S.: Business Opportunities for European Vendors of Recycling and Waste Conversion Technology

Simply for its sheer size, the American waste management market is a worthwhile target
for export-oriented manufacturers and know-how providers.

Yet, there's uncertainty with regards to the nation's willingness to invest in an infrastructure which still heavily relies on landfilling. The United States generate 254 million tons of municipal solidwaste (MSW) annually, of which 53% are disposed. Recently, President Trump's announced slash 30% of the Environmental Protection Agency's budget. What does this mean for the recycling business? This paper shows that state legislators are showing great resilience. Not only are they not rolling back their landfill diversion programs, they are moving forward even more vigorously. Landfills troubled with environmental and legal issues, along with an understanding that millions of dollars in valuable recyclables are wasted by dumping, have made communities pivot for good. At the same time, private initiative is growing stronger, making million-dollar investments into recycling infrastructure available.



Copyright: © Wasteconsult international
Source: Waste to Resources 2017 (Mai 2017)
Pages: 6
Price: € 3,00
Autor: Dr. Ines Freesen

Send Article Add to shopping cart Comment article


These articles might be interesting:

bifa-Text Nr. 65: Eigenverwertung von Bioabfällen - Eigenkompostierung, Eigendeponierung, illegale Eigenentsorgung
© bifa Umweltinstitut GmbH (12/2015)

Umstellung der MBA Gescher auf die kombinierte Restmüll und Bioabfallbehandlung
© Wasteconsult international (5/2015)
Die Entsorgungs-Gesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) hat 2000 ihre Mechanisch Biologische Restmüllbehandlungsanlage (MBA) zur Konditionierung von Restmüll für die Ablagerung auf Deponien in Betrieb genommen. Die MBA wurde 2005 an die neuen gesetzlichen Anforderungen angepasst. Zur Abluftbehandlung wurde der Biofilter durch eine Regenerative Thermische Oxidationsanlage (RTO) ergänzt. Die Tunnelkompostierung wurde um eine belüftete Tafelmietenkompostierung ergänzt. Seit 2012 wurde die MBA auf die biologische Behandlung von Bioabfällen umgestellt.

Entwicklung eines Ecodesign-Tools für die Luftfahrtindustrie
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2014)
Am Fraunhofer ICT wurde ein Ecodesign Guideline Tool für die Luftfahrtindustrie entwickelt, welches Informationen über „grüne Lösungen“ zur Verfügung stellt. Entsprechend den Zielen des europäischen Beratungsgremiums für die Luft- und Raumfahrt ACARE wurde basierend auf Materialstücklisten und Umweltdaten von verschiedenen Materialien und Materialkombinationen ein einfach handhabbares Datenbanktool programmiert. Während des Ecodesignprojekts wurden zahlreiche luftfahrtspezifische Lifecycle Assessment Daten gesammelt. Somit bietet das Tool eine robuste Grundlage für ein drittes Entscheidungskriterium neben Kosten und Gewicht.

Entsorgung von LVP und Metallverpackungsabfällen in Deutschland und Österreich – Ein (Öko-)Effizienzvergleich
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2014)
Der vorliegende Beitrag fast die Ergebnisse einer Studie zur vergleichenden Analyse der Entsorgung von Verpackungsabfällen aus haushaltsnahen Anfallstellen in Deutschland und Österreich zusammen, die im Auftrag der ARA AG erstellt wurde. Basis der Gegenüberstellung bildete die Analyse der rechtlichen Grundlagen, in Form der jeweils geltenden Verpackungsverordnung, sowie die Aufstellung der Mengenbilanzen. Die ökonomische Effizienz wurde durch Analyse der Kostenstrukturen der drei Wertschöpfungsstufen Erfassung, Sortierung und Verwertung vergleichend betrachtet. Zur Einschätzung der ökologischen Effizienz wurden die resultierenden Treibhausgasemissionen und -einsparungen gegenübergestellt.

In-Depth Characterization of Residual Fines by Digital Image Processing
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2014)
During processing of solid waste for the recovery of valuable materials certain residual fractions are inevitably created. This study examines fi ne-grained post shredder sorting residue (PSSR) originating form of shredder heavy fraction (SHF) < 2 mm in detail. Digital Image recording and processing using a digital light microscope “VHX-2000D” was performed. Data sets consisting of particle size, particle shape and material type information were collected and transferred into a database. A total of 2,881 individual particles were analyzed in bands of 1-2 mm, 0.5-1 mm and 0.25-0.5 mm.

Username:

Password:

 Keep me signed in

Forgot your password?

Our approved technology
Havelberger dosing systems:
Receiving - storing -
hauling - dosing