Recomendaciones para la formulación de nuevas estructuras tarifarias en el manejo de residuos sólidos

Los recientes acontecimientos en Latinoamérica en cuanto a la formulación de sistemas para el manejo eficiente de los residuos sólidos requieren de estructuras tarifarias que se ajusten a la realidad local. En particular, los sistemas tarifarios orientados a la eficiencia del servicio pueden garantizar una gestión moderna y efectiva en la disposición final de los basuras.

La empresa ia-GmbH asesora desde hace varios años a los organismos responsables del manejo de residuos sólidos en la formulación, aplicación y ajuste de sistemas tarifarios. La prioridad en el desarrollo de estos sistemas es la sostenibilidad (factibilidad económica, ecológica y social).



Copyright: © Foro-Z
Source: Tarifas y costos (November 2017)
Pages: 3
Price: € 1,50
Autor: Dipl.-Ing. Stefan Meisinger
Dipl.-Ing.(TU) Werner P. Bauer
Dr.-Ing. Lars Jörgens

Send Article Add to shopping cart Comment article


These articles might be interesting:

„Es ist eine Zeit der Besinnung“ - Wirtschaftskrise - Teil 2: Auswirkungen auf das Schrottrecycling
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2009)
Die Metallbranche kann sich dem Strudel der Wirtschaftskrise nicht entziehen. Krisen sind immer auch Chancen, sagt Ullrich Didszun. Die Recyclingkrise erzwingt eine Rückbesinnung auf regionale Kunden, auf Kreislaufwirtschaft und Produktverantwortung. „Und auf Preise mit Normalmaß“, hofft der Geschäftsführer der Pulheimer RDE GmbH und Vorsitzender des bvse-Fachverband Schrott und Kfz-Recycling.

The implementation of an integral Pipeline (integrity) Management System means more than Integrity alone
© Vulkan-Verlag GmbH (3/2004)
This paper will give an overview of the history of PiMS and the new developments within Gastransport Services regarding the implementation of an integral Pipeline (integrity) Management System.

Zum Crash muß es nicht kommen!
© Rhombos Verlag (12/2002)
Für die Wohnungswirtschaft zählen die Abfallgebühren zu den größten Kostentreibern. Sie stiegen allein von 1991–1999 bundesweit um durchschnittlich 124 Prozent und sind heute vielerorts die größte Kostenposition bei den kalten Nebenkosten. Um die Vermietbarkeit der Wohnungen zu erhalten, versucht die Wohnungswirtschaft nun durch abschließbare Müllstandplätze, Müllschleusen, Müllpressen oder aber Abfallmanagementsystemen gegenzusteuern. Unter dem Kostendruck drohen die unterschiedlichen Interessen von Wohnungs- und Abfallwirtschaft hart aufeinander zu stoßen.

Necessity and Chances of Decentralized Sanitation and Reuse from the Point of a Country with Water Shortage
© TU München - Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft (9/2002)
As many countries are suffering from water shortage, especially those in North Africa and the Middle East, municipal and industrial wastewater collection and treatment will provide an enormous market in the future.

Geld auf Rezept Premium
© Rhombos Verlag (8/1999)
Durch die Einführung eines Umweltmanagementsystems und Abfallkonzeptes kann das Klinikum Stadt Hanau erhebliche Ausgaben einsparen

Username:

Password:

 Keep me signed in

Forgot your password?